Arbeitswirtschaft

Wer in Zeiten offener und globaler Märkte erfolgreich sein will, muss in der Lage sein, innovative, kostengünstige und qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen zu angemessenen Preisen, schnell und zuverlässig zu liefern. Das setzt voraus, dass betriebliche Abläufe ständig überprüft und die Betriebs- und Arbeitsorganisation kontinuierlich angepasst wird. Ebenso wenig können Unternehmen auf qualifizierte und motivierte Mitarbeiter, effiziente Organisationsformen, angepasste Arbeitszeitmodelle und ausgewogene Vergütungssysteme verzichten.

Für die kompetente Unterstützung der Mitgliedsverbände und -unternehmen steht METALL NRW ein Netzwerk qualifizierter und erfahrener Verbandsingenieure zur Verfügung. Sie beraten in Fragen rund um die Arbeitswirtschaft, u.a.:

  • zur tariflichen Eingruppierung
  • in Themen der Arbeitsgestaltung und -organisation
  • zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • zum Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie der Arbeitssicherheit
  • bei der Einführung neuer Methoden und Techniken zur Prozessunterstützung und -optimierung
  • bei der Planung und Umsetzung konkreter Maßnahmen im Bereich der Arbeits- und Personalwirtschaft
  • zu diversen Führungsthemen

Zu den Aufgaben der Verbandsingenieure gehört nicht nur die persönliche Beratung vor Ort, sondern auch die Fort- und Weiterbildung der betrieblichen Fach- und Führungskräfte und die Förderung des Erfahrungsaustausches über arbeitswirtschaftliche Themen in einschlägigen Arbeitskreisen wie z.B.:

  • Werksarztzentren
  • Industrie 4.0
  • Ganzheitliche Produktionssysteme
  • psychische Belastung im Rahmen des Arbeitsschutzes
  • und sonstige Ad-hoc-Arbeitskreise zu aktuellen Themen

Die Verbandsingenieure in Nordrhein-Westfalen

Unterstützt werden die Verbandsingenieure durch das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa), das diese Beratungsleistungen auch punktuell vor Ort begleitet. Es besteht für Mitgliedsverbände und -unternehmen darüber hinaus fallweise die Möglichkeit der Teilnahme an aktuellen Ausschreibungen zu Forschungsprojekten und Studien.

In Kooperation mit dem Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V. (BWNRW) bieten Verbandsingenieure sowie Referenten des ifaa zudem vielfältige berufliche und betriebliche Weiterbildungsseminare, u.a. zu folgenden Themen an:

  • Eingruppierung der Beschäftigten nach dem ERA
  • Leistungs- und Zeitentgelt
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Schichtplangestaltung
  • Psychische Belastung in der Gefährdungsbeurteilung
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz für Führungskräfte
  • 5S-Grundlagen
  • Einführung in Lean Administration und Lean Management
  • KVP-Workshops
  • Kreativitätstechniken

Ihre Ansprechpartner

Dipl. Psych. Axel Hofmann

Tel.: 0211 4573–228
Fax: 0211 4573–209
E-Mail

Dr. Mikko Börkircher

Dipl.-Wirtsch.-Ing.

Tel.: 0211 4573–296
Fax: 0211 4573–209
E-Mail

Dr. Mikko Börkircher

Ute Heinze-Kriegsmann

Sekretariat

Tel.: 0211 4573–227
E-Mail