Tarifvertragsrecht-Seminare "METALL NRW"

METALL NRW arbeitet im Bereich der Beruflichen Weiterbildung eng mit dem Bildungswerk der nordrhein-westfälischen Wirtschaft e.V. (BWNRW) zusammen. Gemeinsam werden Foren und Info-Veranstaltungen angeboten, deren Themen direkt aus der Betriebspraxis der Metall- und Elektrounternehmen stammen. Ausgewiesene Experten vermitteln praxisnah das Wissen, das vor allem Fachkräfte aus den Personalabteilungen zur Umsetzung der tariflichen Bestimmungen brauchen.

Die aktuellen Termine/Anmeldeformular für die Seminare finden Sie auf dieser Seite und rechts im Material-Kasten. Auch Ihr regionaler Arbeitgeberverband informiert über die Veranstaltungen zum Tarifvertragsrecht.

 

Seminarreihe „Tarifverträge METALL NRW“

Die differenzierte Seminarreihe „Tarifverträge METALL NRW“ informiert die Führungskräfte und Mitarbeiter des Personalwesens aus Unternehmen der nordrhein-westfälischen Metall- und Elektroindustrie umfassend über einzelne Themen des Tarifvertragsrechts und die wichtigsten Tarifregelungen, so dass diese die Bestimmungen sicher in der betrieblichen Praxis anwendenkönnen. Die Seminare berücksichtigen die aktuellen Änderungen der Überarbeitung und Modernisierung des Manteltarifvertrags in 2019. 

Während das Grundlagenseminar eine Einführung in die wichtigsten Tarifregelungen dernordrhein-westfälischen Metall- und Elektroindustrie gibt, bieten die Seminare Tarifverträge METALL NRW II – VI die Möglichkeit, sich über einzelne Themen des Tarifvertragsrechtsausführlich und vertiefend zu informieren:

• Tarifverträge METALL NRW I: Überblick – Grundlagen, 10.02.2020 in Duisburg, 05.03.2020 in Köln, 22.06.2020 in Hamm, 25.08.2020 in Leverkusen und 17.11.2020 in Wuppertal

• Tarifverträge METALL NRW II: Tarifliche Vergütung, 16.03.2020 in Solingen, 17.06.2020 in Düren und 29.09.2020 in Duisburg

• Tarifverträge METALL NRW III: Rechtsfragen der Arbeitszeitgestaltung, 31.03.2020 in Leverkusen und 05.10.2020 in Lüdenscheid

• Tarifverträge METALL NRW IV: Tarifliche Altersteilzeit, 24.03.2020 in Essen, 16.06.2020 in Mönchengladbach, 07.09.2020 in Köln und 26.11.2020 in Hamm

• Tarifverträge METALL NRW V: Eingruppierung der Beschäftigten nach dem ERA, 11.03.2020 in Olpe, 12.05.2020 in Remscheid, 09.09.2020 in Essen und 10.11.2020 in Aachen

• Tarifverträge METALL NRW VI: Leistungsentgelt und Zeitentgelt mit Leistungszulage nach dem ERA, 26.05.2020 in Aachen und 23.09.2020 in Olpe


Seminare für Betriebsratsmitglieder 2020

Weiterhin bietet das BWNRW für Betriebsratsmitglieder das dreitägige Seminar „Entgeltrahmenabkommen METALL NRW: Entgeltfindung und Entgeltdifferenzierung“ vom 05. – 07.05.2020 in Köln und vom 03. – 05.11.2020 in Lüdinghausen an. Die Teilnehmer erwerben einen Überblick über Aufbau, Struktur und Inhalte des ERA in der Metall- und Elektroindustrie Nordrhein-Westfalens. Dazu werden die einzelnen Regelungsinhalte zur Eingruppierung der Beschäftigten, zum Leistungsentgelt sowie zum Zeitentgelt mit Leistungszulage, auch mittels praktischer Übungen, dargestellt. Die Teilnehmer werden so in die Lage versetzt, die Anwendung des ERA im Unternehmen qualifiziert zu unterstützen.

Die Seminargebühr beträgt 1.095,00 € (995,00 Euro*) inkl. Übernachtung und Verpflegung.

Neu in 2020 ist das zweitägige Seminar Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie Nordrhein-Westfalens vom 14. – 15.09.2020 in Wuppertal, in dem Betriebsratsmitglieder ihre erforderlichen tarifvertraglichen Kenntnisse erwerben und vertiefen können.

Die Seminargebühr beträgt 865,00 € (765,00 Euro*) inkl. Übernachtung und Verpflegung.

*ermäßigte Seminargebühr für Unternehmen, die über ihre Mitgliedschaft in einem Arbeitgeberverband auch Mitglied im BILDUNGSWERK NRW sind

 

Weitere Infos unter www.bwnrw.de